Feuer auf einem Schrottplatz an der Breslaustraße (Kleiner Grasbrook). Dort war am Mittwochabend eine Halde in Brand geraten. Der bis zu acht Meterhoch angetürmte Schrott brannte auf einer Fläche von 900 Quadratmetern. Die Feuerwerhr setzte unter anderem ein Löschboot ein, um das Feuer zu bekämpfen. Zudem wurde mit Hilfe von Greifbaggern eine Brandschneise in den Schrott gegraben, um eine Ausbreitung der Flammen zu verhindern. Der Löscheinsatz dauerte rund sieben Stunden. Das Feuer war mit einer starken Rauchentwicklung verbunden, von der nach angaben der Feuerwehr aber keine besondere Gefahr ausging. dl

Veröffentlicht 11. Juni 2015