Eine 81 Jahre alte Frau ist in ihrer Wohnung an der Barlachstraße von drei Trickdieben bestohlen worden. Die Täter, von denen zwei erst 14 und 15 Jahre alt sind, hatten die alte Frau mit dem zogenannten "Zetteltrick" abgelenkt, bei dem die Gutmütigkeit des Opfers ausgenutzt wird. Zivilfahndern fiel einer der Täter auf, der vor der Haustür "Schmiere" stand. Alle Trickdiebe, zwei Jordanier und ein Inder, wurden festgenommen als sie fliehen wollten. Während der 15-Jährige mangels Haftgründen auf freien Fuß gesetzt werden musste, beantragte die Staatsanwaltschaft gegen die bereits einschlägig polizeilich aufgefallenen 14 und 22 Jahre alten Täter Haftbefehle. dl