Weil er beim Betteln besonders aggressiv vorging überprüften Bundespolizisten im Bahnhof Harburg einen Mann. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 52-Jährige ein gesuchter Betrüger ist. Er war per Haftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben worden, nachdem er eine Geldstrafe nicht bezahlt hatte. Jetzt muss er stattdessen für 70 Tage in Haft. dl

Veröffentlicht 23. April 2015