Nach einem Einbruch in die freie Tankstelle an der Winsener Straße haben Polizisten zwei Männer festgenommen. Das Duo hatte bei der Tat den Alarm ausgelöst. Als Beamte der Wache Harburg eintrafen, war einer der Männer noch dabei im Verkaufsraum. Er leustete Gegenwehr und musste überwältigt werden. Sein Komplize konnte in unmittelbarer Tatortnähe gestellt werden. Er hatte einen großen Müllsack dabei, in dem die Beute, Süßigkeiten, Zigaretten, Tabak und Whisky war. Bei den Männern handelt es sich um einen 21 Jahre alten Lybier und einen Sudanesen (24). Sie wohnen im Landkreis Harburg. Beide verweigerten die Aussage. Die Polizei geht davon aus, dass das Duo auch für eine Sachbeschädigung an einem Schnellrestaurant verantwortlich ist. Die Männer kamen vor den Haftrichter. zv

Veröffentlicht 25. März 2015