Die Hamburger Bürgerschaftswahl 2015 steht vor der Tür: „Wen soll ich eigentlich wählen?“, fragen sich deshalb zum ersten Mal auch alle Wahlberechtigten ab 16 Jahren. Aus diesem Grund findet am Dienstag, 10. Februar, eine Podiumsdiskussion zur Bürgerschaftswahl am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium statt.

Folgende Hamburger Politiker werden um 19 Uhr in der Schul-Turnhalle Platz nehmen:

Steven von Bargen (SPD), Carsten Ovens (CDU), Maximilian Bierbaum (GRÜNE), Carl-Key Kevin Coste (FDP) und Florian Muhl (LINKE) haben zugesagt.

Ob das neue Wahlalter ab 16, der Umgang Hamburgs mit Flüchtlingen, die Verkehrs- oder die Bildungspolitik - an interessanten Themen soll es an diesem Abend laut Veranstalter nicht mangeln. Nach der Diskussion hat das Publikum die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Alle Interessierten sind eingeladen, der Eintritt ist kostenlos. (cb)