Von zwei Männern und einer Frau ist ein 46-Jähriger in der Nacht zu Heiligabend in seiner Wohnung in der Straße am Exerzierplatz überfallen und beraubt worden. Gegen 2 Uhr war an der Wohnungstür des Opfers geklingelt worden. Zunächst sah sich der 46-Jährige einer Frau gegenüber. Dann kamen ihre Komplizen dazu, die den Mann in die Wohnung drängten. Dort hielten sie eine Waffe an den Kopf und fesselten ihn. Das Trio raubte Geld, ein Handy sowie ein Laptop und flüchtete mit der Beute. Nachbar befreiten den 46-Jährigen. Die Kripo ermittelt. Eine Beziehungstat wird nicht ausgeschlossen. dl

Veröffentlicht 24. Dezember 2014