Nach einem Autoaufbruch am Küsterweg haben Polizisten in der Nacht zum Sonntag einen 15-Jährigen festgenommen. Zeugen hatten zuvor das Klirren von Scheiben gehört, Alarm geschlagen und noch zwei Personen gesehen, die sich an einem geparkten Wagen zu schaffen machte. Der zweiten Täter entkam. Der 15-Jährige wurde später dem Kinder- und Jugendnotdienst übergeben. dl

Veröffentlicht 14. Dezember 2014