Nach einem Raub vor dem Arbeitsamt am Harburger Ring haben in der Nacht zum Dienstag Bereitschaftspolizisten den Täter (22) festgenommen. Abdullah Y. hatte eine Frau (26) belästigt und beleidigt. Als die Frau ihr Handy aus der Tasche holte um die Polizei zu rufen, entriss ihr der Täter das Gerät und trat ihr gegen den Oberschenkel. Dann flüchtete der Mann. Die Polizei setzte sechs Peterwagenbesatzungen zur Fahndung ein. Auf einem Hinterhof entdeckten Beamte den Mann. Er wurde festgenommen. Bei ihm wurden ein Messer und Marihuana gefunden. Das Handy fanden die Polizisten auf dem Fluchtweg des Mannes. Ein Atemalkoholtest ergab, dass Abdullah Y. angetrunken war. Er "pustete" 1,26 Promille. dl