Bei einem Verkehrsunfall in der Straße An der alten Süderelbe ist in der Nacht zum Sonnabend der Fahrer eines VW-Golf schwer verletzt worden. Der 32-Jährige hatte die Kontrolle über den Wagen verloren. Das Fahrzeug überschlug sich. Der Fahrer war zunächst im Auto eingeklemmt. Er kam unter Notarztbegleitung ins Krankenhaus. Laut Polizei besteht der Verdacht, dass er zum Unfallzeitpunkt angetrunken war. dl

Veröffentlicht 16. November 2014