Der nächste Streik der GDL hat begonnen. Diesmal streiken die Lokführer  gleich bis Montagmorgen. Zuerst ist der Güterverkehr betroffen. In der Nacht sollen auch Personenzüge bestreikt werden. Auch die S-Bahn dürfte wieder mit betroffen sein.  Um die Einschränkungen für die vom Streik der GDL betroffenen Fahrgäste möglichst gering zu halten, hält metronom ab Samstag früh bis einschließlich Sonntag Nacht mit allen Zügen auf der Strecke Hamburg – Stade-Cuxhaven an auch an den Stationen Neugraben, Fischbek und Neu Wulmstorf. dl

Veröffentlicht 17. Oktober 2014