Noch bis zum 12. September können sowohl vorgeschlagene Projekte als auch eigene Bewerbungen für den Harburger Integrations- und Ehrenamtspreis eingereicht werden, teilte das Bezirksamt mit. Die Anmeldung erfolgt wieder über ein Bewerberformular. Die Preise sind jeweils mit 2.000 Euro dotiert.

Unter dem Motto des Integrationspreises „Vielfalt in Harburg“ können sich Harburger Projekte, die die Integration vor Ort und das interkulturelle Zusammenleben im Bezirk fördern, bewerben.

Das Bewerbungsformular des Integrationspreises ist unter folgenden Links abrufbar:

www.hamburg.de/harburg/integrationspreis-harburg
www.sparkasse-harburg-buxtehude.de/integrationspreis-harburg

Der Harburger Ehrenamtspreis steht in diesem Jahr unter der Devise „Harburg engagiert sich - Ehrenamt im Stadtteil“. Der Preis wird zur Anerkennung von Projekten Bürgerschaftlichen Engagements im Bezirk vergeben.

Das Bewerbungsformular des Ehrenamtspreises ist unter folgenden Links abrufbar:

www.hamburg.de/harburg/ehrenamtspreis-harburg
www.sparkasse-harburg-buxtehude.de/ehrenamtspreis-harburg

Die diesjährige Preisverleihung erfolgt im Rahmen des Harburg-Empfangs am 7. November 2014 durch Manfred Schulz, Vorsitzender der Bezirksversammlung Harburg und Bezirksamtsleiter Thomas Völsch sowie den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Heinz Lüers. (cb)