Ein Radfahrer ist am Mittwochmorgen an der Kreuzung Göhlbachtal gestürzt. Er war zuerst auf dem Fußweg in der Großen Straße Richtung Kreuzung gefahren. Ein Autofahrer, der in die selbe Richtung fuhr und abbiegen wollte, stoppte um den Radfahrer vorbei zu lassen. Der war aber plötzlich vom Fußweg auf die Straße gefahren, wo der Wagen nun hielt. Beim Bremsen stürzte der Radfahrer. Er erlitt Kopfverletzungen und kam ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht für ihn nicht. dl

Veröffentlicht 22. Juli 2014