Die Tiefbauabteilung des Bezirksamts Harburg führt von Montag, 14. Juli bis voraussichtlich Freitag, 15. August die Instandsetzung der Fahrbahnoberflächen im Moorburger Elbdeich durch.

Im betroffenen Abschnitt vom Einmündungsbereich Moorburger Kirchdeich bis zur Brücke der A7 wird mittels Einrichtung einer Einbahnstraße in Fahrtrichtung Westen zur Waltershofer Straße der Verkehr auf einer eingeengten Fahrspur für den Anliegerverkehr aufrechterhalten. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. (cb)