Im vergangenen Oktober überfielen zwei Männer an der Bremer Straße in Marmstorf ein Ehepaar in dessen Reihenhaus.

Der Mann (61) erlitt bei dem Raubüberfall durch die beiden Klingelgangster so schwere Schnittverletzungen, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Jetzt wurden zwei Männer festgenommen. Es sind die der Polizei hinreichend bekannten Intensivtäter Andreas S. (21) und Michel H. (22).

Unter anderem finanziert das Duo durch Straftaten seine Drogensucht. Beide haben ihre Wurzeln in Harburg. Einer der Männer wohnte zuletzt in Wilhelmsburg. Sein Komplize war wohnungslos. Jetzt sitzen beide in Untersuchungshaft. dl