Polizisten haben am Ehestorfer Weg zwei Männer festgenommen, die am Wochenende in eine Doppelhausälfte eingestiegen waren. Die 24 und 32 Jahre alten Täter versuchten sich im Spitzbogen des Gebäudes vor den Beamten zu verstecken. In Tatortnähe wurde der Wagen der Männer entdeckt und sichergestellt. Im Fahrzeug lag unter anderem ein Kuhfuß. Die beiden Rumänen kamen vor den Haftrichter. Der Erfolg der Polizei ist dem Hinweis einer aufmerksamen Anwohnerin zu verdanken, der die Männer aufgefallen waren und die Alarm geschlagen hatte. dl

Veröffentlicht 23. Juni 2014