Rund 120 Menschen mussten Mittwochnachmittag ihre Häuser verlassen, nachdem am Kreetsander Haupteich ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt wurde. Die 500 Pfund schwere britische Fliegerbombe war bei gezielten sucharbeiten entdeckt worden. Der Sprengmeister konnte die mit einem Aufschlagzünder ausgerüstete Bombe entschärfen. dl

Veröffentlich am 11. Juni 2014