Während der Arbeit in der Kanzel einer Containerbrücke bei Eurogate ist am Silvestermorgen ein 45-Jähriger erkrankt. Leblos sackte er über dem Steuerpult zusammen. Kollegen wurden alarmiert weil die Kanzel ganz in die Außenposition der Containerbrücke fuhr. Sie riefen den Notarzt und die Feuerwehr. Die Rettungskräfte kletterten zu dem Mann in die Kanzel und versuchten ihn dort zu reanimieren. Vergeblich. Der Arzt musste schließlich den Tod des Mannes feststellen. Vermutlich hatte der Mann einen Herzinfarkt erlitten. dl