Die SPD Kandidaten laden ein zu einer  Infoveranstaltung zum Thema „Neues Wahlrecht“. Erstmals findet die Wahl zu den Hamburger Bezirksversammlungen nicht  gemeinsam mit der Wahl zur Hamburgischen Bürgerschaft, sondern mit der  Wahl zum Europaparlament statt. Zudem werden zum erstmalig kleinteilige Wahlkreise auf der Bezirksebene eingeführt und, wie vorher schon auf Landesebene, das Panaschieren und Kumulieren der Wahlstimmen. Darüber hinaus können an dieser Wahl auch Jugendliche ab 16 Jahren und, wie schon seit geraumer Zeit, EU-Inländer teilnehmen.
Um all diese Verfahren und Änderungen zu erläutern, laden die SPD  Kandidaten des südlichen Harburger Wahlkreises, er umfasst die Stadtteile Langenbek, Marmstorf, Sinstorf, und Rönneburg, zu einer
Informationsveranstaltung am 18. März um 19 Uhr in das Restaurant zur  Grünen Tanne an der Bremer Straße 307 ein. dl