Beim Einfädeln in den Verkehr auf der Hannoverschen Straße übersah  60-jähriger BMW-Fahrer einen von hinten kommenden Opel Corsa. Durch den Aufprall geriet der Corsa in den Gegenverkehr und prallte dort frontal gegen einen Audi A 4. Der Audi, der in Richtung Buxtehuder Straße unterwegs war, wurde gegen eine Mauer geschleudert. Der 45-jähriger Fahrer erlitt Verletzungen
und kam ins Krankenhaus. Die 33-jährige Opel Corsa-Fahrerin musste ebenfalls stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Ihr Beifahrerin (22) konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Zur Unfallaufnahme musste die Hannoversche Straße bis 20.10 Uhr voll gesperrt werden. dl