Zivilfahnder der Polizei haben drei Männer wegen bandenmäßigen Diebstahls  festgenommen, die bei Lidl an der Cuxhavener Straße Spirituosen im Wert von 233 Euro gestohlen hatten.

Die Beamten hatten zuvor beobachtet, wie das Trio im Geschäft arbeitsteilig vorging. Zwei 23 und 27 Jahre alte Männer entwendeten die Flaschen aus den Regalen. Sie steckten sie in einen Rucksack und übergaben diesen einem Komplizen (20), der damit den Laden verließ.

Die beiden älteren Männer wurden im Geschäft festgenommen. Dem 20-Jährigen gelang zunächst die Flucht. Er war in einen Audi eines weiteren Komplizen gestiegen. Das Fahrzeug konnte später an der Landesgrenze gestellt werden. Dort wurde auch der 20-Jährige festgenommen.

Die drei Haupttäter, bei denen es sich um Rumänen handelt, haben keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Sie kamen vor den Haftrichter. dl