„Wenn die Treppe zur Herausforderung wird: Warnsignale und Therapiemöglichkeiten der Herzschwäche“ heißt die Info-Veranstaltung, die am 26. November um 18 Uhr im Großen Konferenzsaal der HELIOS Mariahilf Klinik stattfindet.  Sie findet im Rahmen der Herzwochenstatt, die sich an Patienten, Ärzte und alle, die sich für das Thema Herzschwäche interessieren richtet. An der Aufklärungskampagne beteiligen sich deutschlandweit viele tausend Aktionspartner, beispielsweise Kliniken, niedergelassene Kardiologen, Krankenkassen, Gesundheitsämter und Betriebe. Durch die Herzwoche soll die Öffentlichkeit über die Diagnose, Therapie und Möglichkeiten der Vorbeugung einer Herzschwäche aufgeklärt werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Vortrag ist kostenfrei.