Betrunken und auf Streit aus kam Volkan A. (24) in einen Imbiss am Wilhelmsburger Platz. Der bereits wegen Gewaltdelikten. Drogendelikten, Beleidigungen oder Bedrohungen hinreichend der Polizei bekannte Mann begann nach Aussagen von Zeugen sofort damit, Gäste zu beleidigen und zu schlagen. Als der Betreiber ihn aus dem Imbiss haben wollte, zückte Volkan A. ein Messer. Mehrmals soll er damit in Richtung des Betreibers gestochen haben, ohne ihn zu treffen. Erst als zwischenzeitlich alarmierte Polizisten vorfuhren, versuchte der Täter zu flüchten. Er wurde nach kurzer Verfolgung gestellt und überwältigt. Die Staatsanwaltschaft führte später den 24-Jährigen dem Haftrichter vor. dl