Mit Motorschaden blieb ein Litauer (21) auf der A 261 kurz vor der Ausfahrt Lürade mit seinem Opel Zafira liegen.

Vorbeifahrende Autofahrer sahen, wie der Mann eilig mehrere Pakete über die Leitplanke warf. Alarmierte Polizisten stellten nicht nur fest, dass der Mann keinen Führerschein besitzt. Sie fanden auch 31 Kartons mit der Kaudroge in der Böschung. 177 Kilo Kath wurden sichergestellt Der Mann kam vor den Haftrichter.

Der Opel Zafira gehört einem 52 Jahre alten Somalier, der in Dänemark lebt. Er ist der Polizei im Zusammenhang mit Kath bekannt. Im Mai war er mit 80 Kilo der Drogen im Bereich Cloppenburg gestellt worden. dl