Eine 84 Jahre alte Frau ist Opfer eines Trickdiebs geworden. Der Mann hatte sie angerufen und sich als Sparkassenangestellter ausgegeben. Dann forderte er die Frau auf, wegen einer anstehenden Prüfung des Finanzamtes ihr Schließfach zu leeren. Die alte Dame machte das und nahm Bargeld und Sparbücher in einer Einkaufstasche mit nach Hause. Vor ihrer Tür an der Knoopstraße wurde sie von dem Täter aufgelauert. Der Mann versuchte erst in die Wohnung der Frau zu gelangen. Als das nicht klappte, entriss er ihr die Tasche und flüchtete. Gegenüber der Polizei gab die Frau an, dass sie den Mann bereits beim Verlassen ihres Wohnhauses gesehen hatte.

Der Täter ist augenscheinlich Deutscher, ca. 50 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß und schlank. Er hat kurze dunkle Haare. Zur Tatzeit war er mit einem rosafarbenen Hemd, einer Krawatte, einer dunklen Jacke, einer gelben Weste und einer gelben Mütze bekleidet. Hinweise auf den Täter bitte an den Kriminaldauerdienst, Telefon 42865-56789.