Bei gezielten Sucharbeiten haben Mittwochvormittag Kampfmittelräumer am Obergeorgswerder Bogen nahe der A1 auf dem Gelände, auf dem ein Logistik-Zentrum von Kühne & Nagel entstehen soll, eine britische PIAT-Panzerabwehrgranate aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Das nur 1,3 Kilo schwere Geschoss konnte nicht abtransportiert werden. Gegen 12 Uhr wurden die Granate direkt am Fundort gesprengt. Die nahe A1 war deswegen von 11.50 Uhr bis 12.05 Uhr gesperrt. zv