Bei gezielten Sucharbeiten ist am Dienstagmittag eine Fliegerbombe im Hafenbecken unterhalb der Autobahnbrücke am Waltershofer Damm entdeckt worden. Es handelte sich um einen 100 Pfund schweren und damit kleineren Blindgänger. Er war aber mit einem der gefährlichen Langzeitzünder bestückt. Die beschädigte Bombe konnte nicht entschärft werden.  Der Kampfmittelräumdienst sprengte sie im Rugenberger Hafen. Dafür musste die A7 von 16.15 Uhr bis etwa 17.35 Uhr in Richtung Norden gesperrt werden. dl