Der Bezirksvorstand der FDP hat sich neu gebildet. Der Bezirksvorsitzende Ekkehard Rumpf aus Neuenfelde wurde dabei im Amt bestätigt, neu im Amt als Stellvertretende Vorsitzende ist Jutta Lindberg aus Heimfeld. Ebenfalls neu im Amt ist der Schatzmeister Günter Rosenberger aus Neugraben, der seinen jahrzehntelangen Vorgänger Detlef Walter ablöste.

Weiter vervollständigt wurde der neue Vorstand durch die Besitzer Stefanie Hartun aus Neuenfelde, Ralf Kempgen aus Neugraben sowie den ehemaligen stellvertretenden Vorsitzenden Immo G. von Eitzen aus Hausbruch. Die Satzung der FDP sieht für den Bezirksvorstand des weiteren einen Besitzer auf Vorschlag der Jungen Liberalen (Julis) vor. Nach langer Vakanz auf diesem Posten wählten die Mitglieder die vorgeschlagene Langenbeekerin Viktoria Pawlowski.