Am Luhering haben zwei maskierte und bewaffnete Männer den Inhaber (59) eines Goldankaufgeschäftes überfallen.

Die Täter hatten an der Tür geklingelt. Als der Inhaber öffnete, drangen sie sofort in das
Geschäft ein und forderten die Herausgabe von Schmuck.

Nachdem die Täter einen kleinen Beutel mit einer geringen Menge Schmuck bekommen hatten, flüchteten sie aus dem Haus in Richtung Gerdauring. Der Inhaber wurde nicht verletzt.

Die Tat ereignete sich bereits am Freitag gegen 13.20 Uhr.  Die beiden Täter können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1: - vermutlich Osteuropäer - ca. 190 cm groß - Bekleidung: schwarze Hose und schwarzer Pullover - Maskierung: Sturmhaube - Bewaffnung schwarze Pistole

Täter 2: - vermutlich Südländer - ca. 180 cm groß - Bekleidung: grauer Pullover und graue Jogginghose - Maskierung: Sturmhaube - Bewaffnung: schwarze Pistole

Nach ersten Ermittlungen sicherte ein dritter Täter die Tat vor dem Haus ab. Von ihm gibt es zur Zeit keine Beschreibung. Eine Sofortfahndung mit sieben Streifenwagen führte nicht zur
Festnahme der Täter.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 4286-56789 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. dl