Montagmorgen gegen 3 Uhr stürmte ein maskierter Täter die Spielhalle in der Straße Kleiner Schippsee. Er bedrohte die Angestellte (34) mit einer Pistole und forderte die Herausgabe
von Bargeld.Die Frau gab dem Täter daraufhin 100 Euro aus. Der Räuber flüchtete anschließend in Richtung Buxtehuder Straße.
Bei dem Täter soll es sich laut Opfer um einen Osteuropäer gehandelt haben. Er ist 25 bis 30 Jahre alt, etwa 180 Zentimeter groß und sehr schlank. Zur Tatzeit trug er helle Oberbekleidung, eine Mütze sowie ein weißgepunktetes blaues Tuch als Maskierung.
Hinweise zu den beschriebenen Personen nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789 entgegen. dl