Der nach der Messerstecherei am S-Bahnhof Wilhelmsburg seit dem Wochenende gesuchte Cerim S. (29)  ist gefasst. Im Beisein eines Anwaltes stellte sich Cerim S. der Polizei. Am Wochenende hatte es im S-Bahnhof Wilhelmsburg einen Streit gegeben, bei dem zwei Männer nach Erkenntnissen der Mordkommission von Cerim S. durch Messerstiche verletzt wurden. Einer der Männer (22) musste durch eine Notoperation gerettet werden. Bei der Mordkommission machte Cerim S. keine Aussage. Der Mann, der bereits mit drei weiteren Haftbefehlen gesucht wurde, kam vor den Haftrichter. zv