Unter dem Motto „1000 mutige Männer gesucht“ stellt Prof. Dr. Friedrich Kallinowski von der Asklepios Klinik Harburg am Montag, 21. Januar um 17 Uhr, die Untersuchungsmethode zur Darmkrebsvorsorge vor. Veranstaltungsort ist das DRK-Info an der Harburger Rathausstraße 37.

In Harburg werden mutige Männer gesucht: Die Inanspruchnahme der Vorsorge zur Erkennung von Darmpolypen soll gesteigert werden, denn Darmerkrankungen werden so schneller erkannt.

Die Hamburger Krebsgesellschaft hat zusammen mit der BARMER GEK diese Aktion ins Leben gerufen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und unverbindlich.