Am Montag, 14. Januar 2013 findet um 15.30 Uhr in der Informationsstelle des Deutschen Roten Kreuzes, Harburger Rathausstraße 37, eine Veranstaltung zum Thema „Patientenverfügung" statt. Wer entscheidet über die weitere ärztliche Behandlung, wenn Sie es selbst nicht mehr können? – Mit einer rechtzeitig verfassten Patientenverfügung haben Sie es selbst in der Hand. Stefan Kinzel vom Betreuungsverein Harburg beantwortet Fragen und gibt hilfreiche Tipps.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und unverbindlich.