Der VT Aurubis Hamburg hat den letzten Heim-Auftritt in der CU-Arena im Jahr 2012 deutlich mit 0:3 (18:25, 22:25, 18:25) gegen den Tabellenvierten Rote Raben Vilsbiburg verloren. Damit rutscht das Team von Headcoach Jean-Pierre Staelens auf den siebten Rang und muss den  Play-off-Platz an den Köpenicker SC abgeben. Zugleich ist mit der bitteren Pleite eine Siegesserie gerissen, die Volleyball-Frauen hatten vier Spiele in Folge gewonnen. Die letzte Bundesliga-Begegnung führt den VTA nach Münster, wo es am Samsatag gegen den USC geht. (pw)