Anwohner beobachteten Montagabend im Scheideholzweg zwei Jugendliche beim Beschmieren eines Verteilerkastens. Die Zeugen alarmierten die Polizei. Als die Beamten am Tatort eintrafen, waren die Sprayer bereits geflüchtet. Am Verteilerkasten waren mehrere Schriftzüge gesprüht. Zivilfahndern gelang es, die beiden 16- und 17-jährigen noch in Tatortnähe festzunehmen. Sie hatten mehrere Spraydosen bei sich, die beschlagnahmt wurden. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden die Jugendlichen ihren Erziehungsberechtigten übergeben. (dl)