Zur Planung eines Neubaus oder einer Sanierung gehört die Entscheidung, welcher energetische Standard erreicht werden soll. Das Passivhaus hat sich in der Praxis als energieeffizientes Gebäude mit hohem Wohnkomfort bewährt. Der Wärmeschutz der Konstruktion ist so gut, dass das konventionelle Heizsystem entfallen kann. Was genau ein Passivhaus auszeichnet, was die Bewohner erwartet und welche Förderprogramme es gibt – darüber informieren Experten des EnergieBauZentrums unabhängig und kompetent im Rahmen einer Themenwoche vom 20. bis 25. August 2012. Die individuellen Beratungsgespräche sind für die Teilnehmer kostenfrei. Anmeldung zur Terminvereinbarung unter Telefon 040 35905-822 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!