Das Piepen eines Rauchmelders schreckte in der Nacht zum Mittwoch Bewohner in einem Mehrfamilienhaus an der Harmsstraße auf.

In der betroffenen Wohnung hatte der Mieter offenbar vergessen seinen Herd auszuschalten. Dieser hatte die Qualmentwicklung verursacht. Der Mieter hatte bereits eine Rauchvergiftung erlitten. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. dl