Im Bezirk Harburg liegt der Frauenanteil in Führungspositionen der Verwaltung bei 41 Prozent. Das ergab eine Analyse, die aufgrund einer großen Anfrage in der Bürgerschaft erstellt wurde. Damit liegt Harburg auf Platz 1 aller Hamburger Bezirke. Im Vergleich zur gesamten hamburgischen Verwaltung rangiert er auf dem 4. Platz. Der hohe Frauenanteil in Führungspositionen entspricht damit dem Ziel des Hamburger Koalitionsvertrages vom 17. April 2008, in dem die gleichberechtigte Teilhabe von Männern und Frauen bei der Wahrnehmung von Aufgaben in Leitungsfunktionen angestrebt wird. (dl)