Der Fußballverein Grün-Weiss Harburg wurde vom Hamburger-Fußball-Verband (HFV) als "Schiedsrichterfreundlichster Verein 2012" ausgezeichnet.

Die Ehrung wurde beim Jahresabschlussfest der Schiedsrichter auf dem Sportplatz Sternschanzenpark vom HFV-Vizepräsidenten Reinhard Kuhne und dem VSA-VorsitzendenWilfired Diekert vorgenommen.

Diekert erklärt warum die Wahl auf den Traditionsklub aus Sinstorf fiel: "Die Schiedsrichter-Abteilung von GW Harburg ist ein Vorbild für alle Vereine des VSA. Sie hat diese Auszeichnung hochverdient." Keine Abteilung eine Vereins in Harburg führt so viele Schiedsrichter wie Grün-Weiss. Im Verhältnis zu den gemeldeten Mannschaften sind es fast zwei Referees pro Team. (pw)