War es ein Insider? Im Freibad Neugraben haben Diebe fette Beute gemacht. Rund 5000 Euro holten sie aus einem Tresor im Büro. Es sind die Einnahmen eines Monats.

Die Tat war gut vorbereitet und sehr gezielt. Die Täter hebelten die mit einem Querriegel gesicherte Tür zum Büro auf. Dort flexten sie einen Tresorwürfel auf um an das Geld zu kommen. Die Tat wurde von Mitarbeitern entdeckt.

Für das Freibad ist der Diebstahl ein schwerer Schlag. Der von einem Förderverein organisierte Betrieb kann seit Jahren nur mit Fördermitteln der Stadt und durch Sponsoren aufrecht erhalten werden. dl