Einen mit 1920 Säcken Pflanzenschutzmittel beladenen Lastzug stoppten Wasserschutzpolizisten am Zoll in Waltershof.

Die Beamten stellten fest, dass ein Großteil der Säcke nicht ordnungsgemäß gekennzeichnet war.

Der Fahrer musste zurück zum Verlader, damit die Säcke die erforderliche Kennzeichnung für ihre Gefahrgutklasse bekommen. dl