Neugraben- Die Volleyballerinnen des VT Aurubis haben das Auftaktmatch im Viertelfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft knapp verloren. Gegen den USC Münster kamen die Damen vor 1.587 Zuschauern über ein 1:3 (22:25, 25:22, 22:25,24:26) nicht hinaus. Auch wenn das Ergebnis für das Rückspiel alle Möglichkeiten offen lässt, hat sich Münster einen kleinen Vorteil verschafft und hat nun beste Chancen auf den Einzug in die nächste Runde.

Auf Hamburger Seite stach einzig Penha Souza Ziegler heraus, die für die Mannschaft von Headcoach Jean-Pierre Staelens 18 Punkte erkämpfte. Der Niederländer hat das Halbfinale noch nicht abgeschrieben und erwartet eine Leistungssteigerung seines Teams im zweiten Aufeinandertreffen. Das Play-Off-Rückspiel findet am kommenden Mittwoch um 19:30 in Münster statt. (pw)