Rund 100 Menschen demonstrierten Sonnabend in dem Auswanderermuseum Ballinstadt gegen die Verlegung der Wilhelmsburger Reichsstraße und gegen den Bau der Hafenquerspange. Sie spielten damit auf die Menschen an, die vor gut 100 Jahren Deutschland verließen, um von dort aus nach Amerika auszuwandern. Diesmal war der Weg nicht ganz so weit. Man zog bis zum Gänsemarkt in Hamburg. (dl)