Von Dortmund bis nach Moorburg, rund 390 Kilometer weit, flüchtete ein Mann (22) in einem Opel Corsa vor der Polizei. Im Horster Dreieck sollte er mit einer Nagelkette gestoppt werden.

Trotz platter Reifen fuhr der Mann weiter. Erst bei Moorburg konnte er auf der A7 gestoppt und festgenommen werden. Bei der Festnahme leistete er erheblich Widerstand. Der 22-Jährige ist vermutlich psychisch krank. dl