Von mehreren Männern ist ein 19-Jähriger am Wochenende in der Harburger Rathausstraße beraubt worden. Die Täter hatten den jungen Mann umringt und ihn zur Herausgabe seines Handys und seines IPods gezwungen. Mit der Beute flüchteten die Räuber. Eine Sofortfahndung nach ihnen war nicht mehr möglich. Das Opfer zeigte die Tat erst rund eine Stunde nach dem Überfall an. (zv)