Gegen ihren Willen ist eine 24-Jährige an der Bremer Straße in einen Wagen gezerrt worden. Der Täter ist der Ex-Freund (35) der Frau.

Der Türke hatte seine Ex-Freundin abgepasst, als die mit ihrem neuen Freund vom Auto auf den Weg zu einer Wohnung war. Mit einem Schlaginstrument in der Hand ging der 35-Jährige auf das Pärchen zu. Der neue Freund flüchtete, die Frau wurde in einen BMW gezogen. Dann raste der Wagen davon.

Die Polizei fahndete nach der Frau, aber: vergeblich. Mittlerweile hat die Frau sich gemeldet, die Ermittlungen dauern an. dl