Zwölf Wertstoffcontainer gingen zwischen Frühjahr 2011 un dem 28. Dezember im Bereich Falkenbergsweg in Flammen auf. Jetzt ermittelte die Polizei den Täter. Es ist ein 19-Jähriger aus Neugraben.

Bei der Durchsuchung seiner Wohnung stellten die Beamten Beweismaterial sicher. Der junge Mann gab die Brandstiftungen zu. Das Motiv dürfte auf der Hand liegen: Lust auf Löschen. Er ist Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. zv