Zwei Fahrzeuge, ein 3er BMW und ein Audi A4, sind in der Nacht zum Montag gegen 3 Uhr in der Wilhelmsburger Straße in Fllammen aufgegangen. Ein drittes dort geparktes Auto, ein Skoda, wurde beschädigt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Hinweise auf einen politischen Hintergrund der Tat gibt es laut Kripo nicht. In der vergangenen Woche hatte es vergleichbare Taten gegeben. Dabei war ausschließlich der Bereich nördlich der Elbbrücken betroffen.
Zum aktuellen Fall sucht die Polizei Zeugen. Sie möchten sich unter Telefon 4286-56789 melden. (zv)