Fünf Minuten nach dem Öffnen stürmten Samstagmorgen zwei maskierte und bewaffnete Männer bei "Virgin Burger" an der Winsener Straße in den Verkaufsraum. Die mit Pistole und Messer bewaffneten Täter bedrohten die beiden Angestellten. Die mussten den Tresor und die Kasse öffnen. Die Räuber nahmen 870 Euro heraus. Dann sperrten die Täter die Mitarbeiter in einen Lagerraum ein. Die Opfer konnten sich nicht selbst befreien. Erst ein Kunde, der die Hilfeschreie hörte, befreite die Angestellten. Die beiden Räuber waren zu dem Zeitpunkt bereits mit ihrer Beute geflüchtet.

Das Raubdezernat ermittelt.  Die Beschreibung der Räuber:

1. männlicher Täter
-       Ca. 25 bis 33 Jahre alt
-       Ca. 170 bis 175 cm groß, kräftige Statur
-       Bekleidet mit schwarzer Bomberjache mit Fellkragen, dunkle
Hose, schwarze Sturmhaube und schwarze Handschuhe,
schwarze Turnschuhe
-       Trug einen schwarzen Rucksack und führte eine
schwarz/silberne Pistole mit sich

2. männlicher Täter
-       Ca. 25 bis 30 Jahre alt
-       Ca. 180 bis 185 cm groß, kräftige Statur
-       Bekleidet mit schwarzer Jacke, dunkler Hose, schwarze
Sturmhaube und schwarze Handschuhe
-       Trug eine weiße Plastiktüte und führte ein Messer,
Klingenlänge ca. 15 cm, mit sich

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 4286-56789 entgegen. zv