Dreist raste Per L. (21) in einem BMW am Georgswerder Bogen an einem Autohandel vorbei, bei dem er die am Fahrzeug angebrachten Nummernschilder gestohlen hatte. Mitarbeiter erkannten die Kennzeichen und verfolgten den Wagen. Dabei riefen sie die Polizei.

Beamte konnten den BMW an der Winsener Straße stoppen. Per L. wurde festgenommen.

Es stellte sich heraus, dass der wegen Drogendelikten bekannte Berliner den BMW nicht zugelassen hatte. Er selbst besitzt keinen Führerschein. Zudem wurde er gerade mal wieder per Haftbefehl gesucht.

Der Mann kam in Untersuchungshaft. zv