Der NABU gründet für den Raum Süderelbe eine Jugendgruppe. Die Gruppe wird NAJU Jugendgruppe Süderelbe heißen, wobei das NAJU für Naturschutzjugend steht.
Geleitet wird zukünftig die neue NAJU-Jugendgruppe von Manuel Krause und Inga Schwark. Krause ist hauptberuflich der Naturschutzwart des Naturschutzgebietes Fischbeker Heide und Moorgürtel. Schwark ist seit Jahren Mitglied im Naturschutzbund (NABU) Hamburg und dort auch schon im Vorstand der NAJU Hamburg aktiv gewesen.

Das erste Treffen der Jugendgruppe findet am Freitag, den  21. Oltober um 16 Uhr statt. Treffpunkt ist das Seminarhaus hinter dem Infohaus "Schafstall" in der Fischbeker Heide (Anschrift: Fischbeker Heideweg 43, 21149 Hamburg). dl